KLASSE A2


Der Führerschein der Klasse A2 ist der "kleine" Motorradführerschein. Mit diesem darfst Du ab 18 Jahren zweirädrige Krafträder im Straßenverkehr führen, deren maximale Motorleistung 35 kW nicht überschreitet. Zusätzlich ist das Leistungsgewicht auf 0,2 kW/kg begrenzt.

 

Wir empfehlen Dir den Führerschein der Klasse A2 ein halbes Jahr vor Deinem 18. Geburtstag zu beginnen. Die theoretische Führerscheinprüfung kannst Du drei Monate, die praktische Führerscheinprüfung einen Monat vor Deinem 18. Geburtstag ablegen.

 

Bist Du bereits mindestens zwei Jahre im Besitz der Führerscheinklasse A1, so musst Du für den Aufstieg in die Führerscheinklasse A2 lediglich eine praktische Prüfung ablegen. Der theoretische Prüfungsteil entfällt für Dich.


Die offizielle Beschreibung der Führerscheinklassse lautet wie folg:


Der theoretische Unterricht umfasst bei der Führerscheinklasse A2 12 Doppelstunden Grundstoff und 4 Doppelstunden speziellen Motorradstoff. Eine Doppelstunde dauert 90 Minuten.

 

Bisdt Du bereits im Besitz der Führerscheinklasse B, so umfasst der Grundstoff für Dich 6 und der spezielle Motorradstoff 4 Doppelstunden.